In diesem Seminar befassen wir uns intensiv mit ausgewählten Texten zur Philosophie des Geistes. Dabei beschäftigen wir uns sowohl mit wichtigen historischen Texten (z.B. von Descartes, Hume, Brentano), aber auch mit zeitgenössischen Texten (z.B. von Nagel, Jackson, Dennett, Chalmers).

Des Weiteren soll anhand von verschiedenen Übungen in das wissenschaftliche Arbeiten eingeführt werden. Dabei werden Fragen adressiert wie Was ist der Unterschied zwischen Paraphrase und Zitat? Wie werden historische Texte korrekt zitiert? Wie wird ein Literaturverzeichnis erstellt? Woher bekommt man passende Sekundärliteratur? Darüber hinaus werden wir uns auch mit genuin philosophischem Werkzeug auseinandersetzen, etwa indem wir uns ein besonderes Argument vornehmen, die Dialektik von Texten offenlegen oder einen Blick auf typische Fehlschlüsse werfen.


Zeit: Freitag, 10–12 Uhr
Ort: Geb. A2 3, Raum 0.09